Couch-Running: Eine Idee

Dieses Wochenende hatte sich Besuch aus Berlin angesagt: Andreas war in der Nähe! Wir haben die Gelegenheit genutzt, um uns laufend kennenzulernen:

Eigentlich kenne ich Andreas schon seit Jahren. Allerdings nur durch seine Blog-Beiträge und -Kommentare. Daher freute ich mich sehr, als er mir den Vorschlag zu einem gemeinsamen Lauf machte, bei dem ich ihm ein paar schöne Ecken von Bremen zeigen könnte – und bei dem wir uns endlich auch „richtig“ kennenlernen würden.

Longjog mit Andreas
Longjog mit Andreas

Per Mail stimmten wir Tempo und Distanz ab. Und mit diesen Infos klickte ich auf GPSies unsere Strecke zusammen: viel Wasser, Wiesen und Wälder, wenig Straßen und Verkehr. Damit kann ich quasi ab der Haustür dienen! Wir verabredeten uns daher genau hier für den Start der Tour.

Pünktlich um 8 Uhr traf Andreas ein, und nach kurzem Hallo liefen wir gleich los. Schließlich hatten wir ca. 19 Kilometer vor uns, und somit rund 2 Stunden Zeit zum Quatschen.

Dank des tollen Wetters war die Strecke ein Traum. Andreas, der unterwegs gerne fotografiert, hielt immer wieder kurz an, um seine Eindrücke zu konservieren. Und ich hab diese Gelegenheiten genutzt, um es ihm gleich zu tun. Hier das Ergebnis:

IMG_0459 IMG_0460
IMG_0464 IMG_0465
IMG_0463 IMG_0458

Es wurde ein langer Lauf mit zahlreichen Foto-Stops, aber ohne eine einzige Redepause! :-) Und jetzt kenne ich endlich auch den Menschen hinter den Zeilen im Blog: hat mich sehr gefreut, Andreas!

Mir hat das so gut gefallen, dass ich hiermit auch andere Blogger/Läufer herzlich zum „Laufenden Kennenlernen“ einladen möchte:

Herzliche Einladung zum Couch-Running

Hast Du einen Termin in Bremen oder umzu? Beruflich oder privat? Dann melde Dich gern bei mir: Lass uns gemeinsam laufen und quatschen! Ich biete Dir auch gern unser Gästezimmer für eine Übernachtung an! Also, nicht lange warten, sondern starten! :-)


P.S. Andreas‘ Beitrag (viel länger und mit viel schöneren Fotos!) findet ihr hier.







Teile diesen Beitrag: #sharingiscaring – Dankeschön! ❤️

31 comments

    • YES! Super, dass ich Dir dieses Jahr am Wochenende des Bremen Marathons ein Quartier anbieten darf. Ich freue mich darauf, Dich kennenzlernen! :-D

  • Oh, Couchrunning ist eine tolle Idee! Hast Du Dir das Wort sicherheitshalber schon mal schützen lassen? :-)

    Wenn ich mal in Bremen sein sollte, dann melde ich mich!

  • […] Wo sollte man als Läufer unbedingt in Bremen und Umgebung mal gelaufen sein? Was ist so besonders an Deinen Laufstrecken? In Bremen und umzu (wie man hier sagt) gibt es wunderschöne Strecken: viel Wasser, Wälder, Überseestadt, Stadtpark, Botanischer Garten, Häfen… Ich will hier gar nicht einzelne Besonderheiten beschreiben, sondern stattdessen einfach eine Einladung wiederholen, die ich auch in meinem Blog schon mal ausgesprochen habe: Wenn jemand mal in Bremen zu Besuch ist, lade ich sie/ihn gern zu einem gemeinsamen Lauf ein. Alles weitere unter: http://www.eduard-andrae.de/couch-running-eine-idee/ […]

  • Hey,
    coole Idee mit dem Lauftreff mit anderen Bloggern und auch mit den vielen Fotos. Bietet sich ja an, bei dem gemeinsamen Hobby. Ich mache das mit der Strecke sonst immer über die App „ijogger“. Und mit „Google Earth“ stecke ich die Strecke ab. GPSies kannte ich vorher noch gar nicht. Werd ich mal ausprobieren, falls das auch für Hamburg funktioniert. Danke für den Tipp!
    Viele Grüße Patrick

    • Man lernt halt nie aus: ijogger war mir bislang kein Begriff… Danke also ebenfalls für Deinen Tipp – das schaue ich mir mal genauer an!

  • Ja, das ist wirklich immer wieder cool, wie Bekanntschaften übers Internet gemacht werden können und sich auch die Möglichkeit anbietet, gemeinsam laufen zu gehen. Das ist ein grosser Gewinn des Internets und der Möglichkeit zum Bloggen. Im letzten Herbst klopfte bei mir jemand elektronisch an, weil er die Ferien in der Schweiz verbrachte. Und ab gings auf eine abwechslunsreiche Laufrunde.
    Das Internet rückt Menschen zusammen. Was will man/frau mehr?

    • Wenn man vorm PC hockt und im Web surft, wird man dick, faul und einsam. Pah! Pustekuchen! Ich habe auch viele Menschen getroffen, die ich ohne das Web nie kennengelernt hätte. Gruß in die Schweiz: vielleicht treffen wir uns ja auch irgendwann mal!

    • Ich hoffe, das ist ein Versprechen, Saba – und ich würde mich sehr freuen, mit Dir zu laufen! Schnecken sind mir sowieso lieber, als Windhunde ;-)

  • Hallo Eddy,
    find ich eine witzige Idee! Und welch schöne Ecken Bremen doch hat. Ich kenne eher Bahnhof, Hotels und Kongressbereich. Ach ja, und den Schnoor, aber der ist ja weniger Laufgebiet. Einmal hatte ich im Rahmen einer Veranstaltung Zeit, in Eurem großen Park eine Runde zu laufen, da hat Euch Eure Strecke ja auch entlang geführt.
    Sicherlich hast Du bald Deine Couch ausgebucht… :-)
    Liebe Grüße
    Elke

    • Auch für Dich mache ich immer gern einen Platz frei, Elke. Falls Du also irgendwann mal mehr sehen willst, als Bahnhof, Hotels und Bürgerpark: melde Dich gern bei mir!

      Durchs Schnoor laufen wir aber in der Tat nicht – in diesen engen Gassen würden wir uns keine Freunde machen… ;-)

  • Wenn ich mir eure Strecke so ansehe… mit etwas gutem Willen könnte man behaupten, dass ihr ein Herz auf der Karte hinterlassen habt .
    Wie romantisch… ;-)

  • Hallo Eddy,
    wahrscheinlich trittst Du nun eine Lawine los und wirst jedes Wochenende mit einem anderen Laufblogger unterwegs sein „dürfen“? :-) Herrliche Idee. Ich melde mich bestimmt, wenn ich mal in Bremen bin. Allerdings reicht mir dann auch eine kürzere Strecke … davon kannst Du schon jetzt ausgehen!
    Eure beiden Blogeinträge zu lesen macht einen riesen Spaß!
    Viele Grüße,
    Claudi

    • Ich nehme Dich gern beim Wort, Claudi – und würde mich freuen, auch Dich „laufend kennenzulernen“; fühl Dich also schon mal herzlich Willkommen! Wie weit und wie schnell wir dann laufen, ist zweitrangig – da werden wir uns schon einig… ;-)

  • Sehr schön, Blogger-Lauf-Treffen sind doch wirklich immer das Salz in der Suppe.

    Ich würde ja auch gerne mal mit Dir laufen. Aber wann komme ich schon mal nach Bremen. Außerdem diese Entfernung, diese Entfernung …..

    LG von OL nach HB
    Volker

    • Ich kenne Leute, die schaffen es zu Fuß von Dir zu mir, Volker. Und überhaupt… war da von Dir nicht mal ein Lauf Richtung Küste geplant? Wie steht es damit? Und darf ich da mit? Bütte, Bütte!! :-D

      • *lach* Stimmt, nach Bremen könnte ich auch mal laufen. Dann brauchst Du mir aber anschließend dort Deine Laufstrecken nicht mehr zu zeigen *ächz*

        Der Plan mit dem Nordseelauf bleibt, ist aber auf das kommende Jahr verschoben. Ich halte Dich auf dem laufenden! :-)

  • Hat mich sehr gefreut, dich persönlich kennenzulernen, Eddy! Mal sehen, ob ich heute noch meinen startblog-f-Artikel von diesem schönen Lauf fertig bekomme. Und dass ich Mitbegründer deiner neuen Serie sein durfte, freut mich enorm ;-)

    • Die Freude war ganz meinerseits, Andreas! Und ich bin schon gespannt auf Deinen Bericht – und natürlich auf Deine Bilder! :)

    • …ich würde mich SEHR freuen, Dich kennenzulernen, Margitta: Also sag gern bescheid, wenn Deine Pläne konkret werden!

Posts nach Kategorie:

Mehr Blogposts übers Laufen entdecken:

Videos vom Laufen – laufend gefilmt


Da wo ich laufe, ist auch meine GoPro mit am Start: Ich versuche, die unvergleichlich tolle Stimmung beim Laufen einzufangen. Die Videos gibt es hier und bei Youtube.