TAG:laufen

Liest heutzutage noch jemand Blogs? Oder sollte man nicht länger Arbeit und Zeit in einen Blog investieren?

Wenn man beim Laufen auch das Hirn arbeiten lässt, tut man etwas für den Geist und für den Körper. Nicht immer kommt aber etwas sinnvolles dabei heraus.

Als Jogger muss ich mir immer wieder belehrende Sprüche von Radfahrern anhören. Dabei mache ich eigentlich überhaupt nichts falsch…

Einmal ist keinmal – das sagt man so leicht. Ich habe mir dazu Gedanken gemacht und komme zu dem Schluss: dieser Spruch ist Bullshit.

Erst mit 40 Jahren habe ich angefangen zu laufen. Neun Jahre später könnte damit nun schon wieder Schluss sein: Das Knie ist verschlissen…

Urlaub! Jetzt stehen täglich Kraftübungen, Cardio-Training und Kilometer fressen auf dem Zettel. Ich hab mich nämlich für den nächsten Marathon angemeldet… :-)

1 2 3 8