Gestern habe ich in Gerd’s Blog von seinem Projekt Antischwabbel gelesen. Wie ich und andere Sport-Blogger (Hallo Christian) kämpft Gerd immer mal wieder gegen überflüssige Pfunde. Und wie ich und andere Sport-Blogger ist Gerd ein Technik-Junkie ein Freund neuester Technologien: Jetzt geht es mit High-Tech in die Schlacht gegen Übergewicht…

Withings: die Personenwaage mit Internet-Zugang

Sie kostet sage und schreibe 129,- Euro und  sie ist genau so unentbehrlich wie Reflektoren für die Unterhose. Aber sie sieht einfach klasse aus. Und sie ist absolut cool. Und darum kommt sie nun auch in unser Haus: die Waage, die in Echtzeit das aktuelle Gewicht nebst BMI und Körperfettanteil in das Internet übertragen kann.

Einfach draufstellen. Sobald die Waage Dich erkennt, zeigt Sie Dir Dein Gewicht. Und ob Du zu fett bist! Und wenn es Dir nicht peinlich ist, kann die Waage das auch twittern oder in Deinem Blog posten…

.
.

Schatzi und ich freuen uns schon auf die neue Motivationshilfe. Wenn Sie Montag eintrifft, wird sie zunächst getauft. Ihren Namen bekommt Sie von Heike, die ihn bei Facebook in einem Kommentar gepostet hat:

Das LÜGENLUDER

Ob das Luder uns die Wahrheit sagt oder nicht, das werden wir noch herausfinden. Der Name wird aber auf keinen Fall geändert.

Falls es nicht zu kompliziert ist, dann gibt es in unseren Blogs bald schon Grafiken wie die hier rechts.

Selbstverständlich gibt es auch eine App für das iPhone. Und darum hat sich Schatzi gestern glatt eins bestellt. Schön, dass auch sie so technikverliebt ist.

Eigentlich schade, dass das alles noch nicht reicht, um die Kalorien zu killen. Aber wir hoffen, dass die Technik uns motiviert und unterstützt.

Unsere Berichte werden folgen. Und die von Gerd natürlich auch. Was ist mit Dir, Christian?

Oktober-Bilanz: ich habe zugenommen :-(
Laufen und Spenden

17 Kommentare