Endlich wieder ein Halbmarathon

Eben habe ich endlich mal wieder einen Halbmarathon geschafft. Und war ohne Planung, ganz spontan und „einfach so“. Es hat sich so ergeben. Und es ein wunderbares Gefühl.

Denn: ich habe seit Corona noch einmal stark zugelegt und wiege aktuell über 92 kg. Bei meiner Größe von 168 cm ist das ein BMI von 33, was nicht nur von der Adipositas Gesellschaft als „Adipositas Grad 1“ bezeichnet wird. Es fühlt sich auch so an. 🤣

Der letzte Halbmarathon liegt inzwischen schon mehr als vier Jahre zurück. Beim „ausgefallenen Venloop 2020“ habe ich die Distanz in einer selbst gemessenen Zeit von 2:39:22 h absolviert.

Heute habe ich dafür noch einmal eine Viertelstunde länger gebraucht, nämlich 2:54:50 h.

Für diejenigen, die mich noch nicht so lange kennen:

Ich habe einen HM schon weit unter 2 Stunden geschafft. Das ist aber ein paar Jahre her und ich wog ein paar Kilo weniger.

Heute bin ich froh, dass ich es wieder kann. Und die Zeit wird sich hoffentlich auch wieder eher der 2-Stunden-Marke nähern, als der 3. Jedenfalls arbeite ich daran. Tschakka.

Jedenfalls gilt hier weiterhin die Devise:

Es ist nicht die Zeit, die zählt – es ist deine Leidenschaft

P.S. Und das Beitragsbild ist selbstverständlich nur ein KI generiertes Symbolfoto. Ich habe dafür die kostenlose Version von Ideogram genutzt.

4 comments

  • Hmmm … habe ich es überlesen oder hast du nicht erwähnt, wo du den Halbmarathon gelaufen bist? Auf jeden Fall herzlichen Glückwunsch zum Finish.

    Das Gute an deiner Zeit von knapp 3 Stunden ist, dass du sie ohne große Anstrengung verbessern kannst. Wenn du 1:30 h gelaufen wärst, wäre das nicht so einfach ;)

    • Oh sorry, Erik! du hast nichts überlesen, sondern ich hatte es nicht erwähnt: der HM war kein offizielles Event, sondern ein spontanes Training an einem Samstag.

      Und hinsichtlich der Steigerungsmöglichkeiten gebe ich dir absolut recht. Ich habe aber nicht vor, in diesem Leben noch einmal unter die 2-Stunden-Marke zu kommen. Stattdessen will ich lieber wieder längere Distanzen schaffen – egal, wie lange das dann dauert. :-)

  • Super, lieber Eddy!
    Schön zu lesen, dass du dich – nach dieser langen Pause – wieder an einem Halbmarathon rangemacht hast. Obwohl mir das Symbolfoto am Beginn deines Berichtes einen schönen Schrecken eingejagt hat ;-)

    So wie du richtig schreibst, es geht nicht mehr um die Zeit! Und dass es früher auch schneller ging musst du heute nicht mehr beweisen. Aber vielleicht ist es ein Motivationsschub, der dich künftig ein wenig regelmäßiger laufen lässt? Ich lese gern davon! Alles Gute – Reinhard

    • Danke für deine wie immer lieben Worte, Reinhard: das weiß ich sehr zu schätzen!

      Auch wenn das Symbolbild erschreckend wirkt: sehr weit davon ist meine Realität derzeit tatsächlich nicht!

      Und darum geh’ ich jetzt auch gleich wieder raus und bewege mich …

      Alles Gute und bis bald,
      Eddy

Posts nach Kategorie:

Mehr Blogposts übers Laufen entdecken:

Videos vom Laufen – laufend gefilmt


Da wo ich laufe, ist auch meine GoPro mit am Start: Ich versuche, die unvergleichlich tolle Stimmung beim Laufen einzufangen. Die Videos gibt es hier und bei Youtube.

1Apreis.de

Hier habe ich eine Seite versteckt, die an mein erstes Startup 1Apreis.de erinnert.

1Apreis.de

Hier habe ich eine Seite versteckt, die an mein erstes Startup 1Apreis.de erinnert.