bloggercamp_header

Bist Du ein bloggender Läufer? Oder bist Du ein laufender Blogger? Auf mich trifft die zweite Definition zu. Ich verbringe mehr Zeit mit dem Bloggen, als mit dem Laufen: Laufen = 4 Stunden/Woche, Bloggen = 4 Stunden/Tag. So über den Daumen. Das liegt natürlich auch daran, dass Bloggen inzwischen Teil meines Jobs ist. 😉

Es ist die Leidenschaft, die zählt!fotolia_63919775_xs_2

Ob Du mehr Zeit mit dem Laufen oder mit dem Bloggen verbringst, ist aber eigentlich völlig egal. Die Hauptsache ist, dass Du beides mit Leidenschaft tust. Das finde ich wirklich wichtig. Über das Bloggen aus Leidenschaft habe ich vor ein paar Tagen an dieser Stelle etwas geschrieben. Lies Dir den Beitrag doch mal durch und hinterlasse mir Deine Meinung per Kommentar. Und abonniere bei dieser Gelegenheit auch den Newsletter, falls das nicht längst geschehen ist….  😎 (ich liebe diese Smileys)

Verzeih mir die Werbung für mein berufliches Blog-Projekt, aber die passt an der Stelle wirklich gut. Und außerdem: hey, das hier ist mein Blog ⇒ ich darf das hier! :mrgreen: Also abonniere jetzt den Newsle… Okay, okay, Scherz beiseite. Zurück zum Thema:

Komm mit ins Lauf-Blogger-Camp!

Wenn Du also ein laufender Blogger, oder eben ein bloggender Läufer bist – ganz egal – und wenn Du beides mit Leidenschaft tust, dann gehörst Du unbedingt in das Lauf-Blogger-Camp 2015. Triff Dich mit Gleichgesinnten und hab ein ganzes Wochenende lang jede Menge Spaß! Es wird viel gequatscht und gelacht, zusammen gekocht, gegessen, abgewaschen und wieder aufgeräumt. Und natürlich wird viel gerannt. Beziehungsweise gelaufen. Je nachdem, welcher Gruppe Du Dich anschließt. Hier sind wir ausnahmsweise nicht alle zusammen. Es kann eben nicht jeder so langsam laufen wie ich! Oder so schnell wie Jan. 😉

Es wird grandios und unvergesslich!

Du wirst dieses Wochenende nie vergessen! Warum ich das weiß? Ganz einfach: ich war letztes Jahr dabei, als sich ein Dutzend Laufblogger zum ersten mal in einem Lauf-Blogger-Camp getroffen haben. Wir sprechen heute noch davon! Es gab interessante Begegnungen, gute Gespräche (nicht nur übers Laufen & Bloggen!), jede Menge ein bißchen lustigen Unfug – und einen wunderschönen Lauf quer durch den Harz, bis ganz hinauf auf den Brocken. Impressionen gefällig? Dann schau dir mal die Filmchen an, die Gerd und ich mit unseren GoPros gedreht haben. Das wirklich tolle Video von Gerd findest Du hier – und das ist meine Kurzversion:

Natürlich haben wir auch alle in unseren Blogs über das Wochenende berichtet. Klick Dich mal zu den einzelnen Blogs und lass Dich von den verschiedenen Eindrücken und den zahllosen Bildern inspirieren… Hier links findest Du ein paar erste Teaser von mir, aber so richtig tolle Aufnahmen gilt es in den anderen Blogs zu entdecken. Die Liste hier rechts ist schon mit den Links zu den jeweiligen Beiträgen versehen. Viel Spaß beim Stöbern:

Andreas
Eddy
Gerd
Hannes
Heiko
Heimo
Henrik
Jan
Marek
Nadin
Philipp
Ruben
Thomas

Der Ort steht – der Termin noch nicht

Wir wollen uns auch dieses Jahr wieder im Harz treffen. Erstens liegt das Gebiet fast in der Mitte Deutschlands, zweitens gibt es dort wunderschöne Laufstrecken, und drittens wissen wir, was wir bekommen. Das gilt auch für die Unterkunft: unser Domizil soll wieder die Heimathütte werden, die wir auch mit mehr als 50 Personen belegen könnten… 😯 Da wir uns selbst verpflegen und alles in Ordnung halten, sind die Kosten sehr gering. Auch inkl. An- und Abreise sollte das Wochenende somit für jeden erschwinglich sein.

Einen genauen Termin planen wir noch. Es wird in jedem Fall ein Wochenende zwischen Ende Mai und Mitte Juli sein. In unserer Online-Umfrage hat derzeit der 11./.12. Juli die meisten Stimmen, aber das kann sich natürlich noch ändern.

Komm in unsere Gruppe!

Wenn Du bis hier unten gelesen hast, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Du Interesse an einer Teilnahme hast. Stimmt’s? Dann geht es so weiter: Bekunde Dein Interesse jetzt per Kommentar. Ich beantrage dann, dass Du in unsere geschlossene Facebook-Gruppe aufgnommen wirst, wo wir uns laufend austauschen. Außerdem kannst Du dann Deinen Lieblingstermin in unsere Online-Umfrage eintragen, so dass auch Deine Stimme mitgezählt wird.

Ich würde mich freuen, wenn wir uns sehen!

 

Bitte beachten! Aufgrund der sehr zahlreichen Bewerbungen haben wir zwei Regeln definiert, die Du erfüllen sollst, wenn Du am Blogger-Camp teilnehmen willst:

  1. BLOGGEN und LAUFEN sind Pflicht
    Diese Regel soll gewährleisten, dass wir möglichst deckungsgleiche Interessen und somit Gesprächsthemen haben.
  2. Persönliche oder virtuelle BEKANNTSCHAFT besteht
    Diese Regel soll gewährleisten, dass die Gruppe nicht zu unpersönlich wird.

Schau Dir die Liste der Blogger des ersten Laufcamps an und prüfe, ob Du persönlich oder virtuell bekannte Referenzen findest. Sei nicht enttäuscht, falls Du die Regeln nicht erfüllst: In diesem Fall solltest Du „dran bleiben“, um beim nächsten mal dabei zu sein!

 


 

Training ohne Nutzen: gibt es das?
Ich werde 150 Jahre alt

94 Kommentare

Mach mit und hinterlasse einen Kommentar

Feedback