News aus der Lauf-Blogger-Szene

Danke dafür, dass Du das hier liest! Genau für Dich schreibe ich nämlich diesen Beitrag. Logisch: für wen sonst, als für seine Leser, sollte man schließlich einen Blog betreiben. Und so wie Du laden noch weitere Menschen diese Seite hier in ihren Browser. Das zeigt mir die Statistik von Google. – Und das macht mich total froh!

Gleichzeitig bereitet mir Dein Besuch aber auch ein schlechtes Gewissen. Denn ich kann Dir heute nichts interessantes berichten. Wieder einmal nicht. Wie so oft. Meist fällt mir halt nur alle fünf, sechs Wochen wieder etwas „bloggenswertes“ ein.

Klar, ich könnte Dir jetzt in epischer Tiefe schildern, dass ich drei Monate nach meiner OP heute zum ersten mal wieder draußen gelaufen bin und sagenhafte 14 Kilometer geschafft habe. Aber wenn Du nicht selbst aktuell mit einer Knie-OP konfrontiert bist (oder jemanden kennst), dürfte Dich diese Information in einem Blogpost nicht wirklich vom Hocker reißen. Wenn ich meinen Erfolg der Welt dennoch mitteilen will, reicht dazu auch eine Notiz an die Facebook-Freunde, oder eine Kurzmeldung an die Twitter-Follower.

Denn hier im Blog geht es nicht nur um mich, sondern auch um Dich. Dein Besuch hier soll Dir Spaß machen. Ich will Dich unterhalten, Dir manchmal auch einen Mehrwert bieten. Und damit Dein Besuch auch heute keine Zeitverschwendung ist, habe ich drei Vorschläge für Dich:

1. Abonniere meinen Blog

Wenn Du Deine E-Mail Adresse in das Kästchen unten rechts im Footer einträgst, bekommst Du eine kurze Mail, sobald hier ein neuer Beitrag veröffentlicht ist. Dann kannst Du immer genau dann wieder kommen, wenn es auch etwas neues zu Lesen gibt. Also ungefähr alle 6 Wochen.    8-O

tb-logo-square2. Finde neue Beiträge in anderen Laufblogs

Lies mal, was die anderen Lauf-Blogger gerade schreiben: Produkttests, Eventberichte, Trainingstipps, … es gibt eine Menge spannender Beiträge zu entdecken. Hier findest Du alle auf einer einzigen Seite – OK, das ist mein eigenes Projekt. Aber das hier ist ja auch mein Blog. Und da sei mir diese Eigenwerbung gestattet.  ;-)

3. Folge Themen statt Blogs

Bevor Du jetzt in den anderen Blogs stöberst, habe ich noch eine Frage: nutzt Du einen RSS-Reader, um mehrere Blogs im Auge zu behalten? Hab ich auch gemacht. Und ich war immer unzufrieden. Weil ich damit nur bereits bekannten Blogs folgen konnte. Neue Blogs habe ich gefunden, wenn ich in einem Kommentar oder einer Blogroll zufällig darüber gestolpert bin. Und dann musste ich die URL jeweils manuell in den Reader eintragen.

Darum finde ich RSS-Reader doof. Und darum gibt es in meinem o.a. Projekt die Möglichkeit, Themen zu folgen. Auf diese Weise entdecke ich neue Blogs automatisch und ich muss nicht mehr danach suchen. Ist das cool oder ist das cool?  8-) Jetzt kann ich meinen Lieblings-Themen und meinen Lieblings-Blogs folgen. Und es funktioniert total einfach. Schau Dir mal das Video dazu an:



Ich hoffe, ich konnte Dich gut unterhalten. Und ich würde mich sehr freuen, wenn Du in ungefähr sechs Wochen wieder hier vorbei schaust.  :-D


P.S. Betreibst Du auch einen Blog? Stehen auch bei Dir die Leser im Mittelpunkt? Bist Du noch nicht bei Trusted-Blogs angemeldet? Dann bitte hier klicken und mitmachen – natürlich kostenlos!  8-) 

 






Teile diesen Beitrag: #sharingiscaring – Dankeschön! ❤️

24 comments

Schreibe einen Kommentar zu Claudi Cancel reply

    • Würde mich freuen, wenn Du vorbei schaust, Ulrike! Egal ob Sport, Stricken oder Beauty – zu jedem Deiner Hobbies wirst du etliche spannende Blogposts finden. Und natürlich bist Du herzlich eingeladen, auch Deinen Blog anzumelden. ;-)

  • Moin Eddy,

    ein schönes Tool hast du da gebastelt – das werde ich mir mal genauer anschauen und vielleicht meine kleine Seite anmelden. Wünsche dir weiterhin gute Besserung!

    PS: Laut Datum scheinst du schon ein Jahr vorher auf zukünftige Kommentare zu reagieren – wie machst du das nur? „Zurück in die Zukunft“?!

    • Danke für das nette Feedback: melde Deinen Blog gern unverbindlich bei uns an – ich würde mich freuen! :-)
      Du Adlerauge hast mich erwischt: Ich setze bei meinen Kommentar-Antworten die Jahreszahl immer eins zurück, damit sie nicht in der Liste der neuesten Kommentare erscheinen ;-)

  • Hallo Eddy,

    danke für Deinen Tipp.

    Im neuen Jahr komme ich endlich dazu, mir Dein Angebot anzuschauen und werde meinen Blog dort auch promoten :-)

    Viele Grüße
    Marc

  • Hallo Eddy,

    vielen herzlichen Dank für deine Arbeit an trusted blogs.
    Ich bin natürlich mit meinem Blog auch da gemeldet und lese auch regelmässig dort. :-)

    So langsam scheinst du ja endlich auch wieder auf die Beine zu kommen, wenn ich es richtig auf Facebook und Twitter mitbekomme. Vielleicht sehen wir uns 2016 ja auf ein paar Läufen. Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen das es mit dem Comeback beim Venloop klappt.

    Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet

    • Danke, dass Du mit „Läuft doch“ bei uns an Bord bist, Frederic! Im Moment ist das Projekt noch ein zartes Pflänzchen, aber wir wollen dieses Jahr richtig aufs Gas drücken, damit möglichst viele Leser auf die teilnehmenden Blogs aufmerksam werden.

      In Sachen Sport will ich auch wieder Gas geben. Hier aber eher vorsichtig und wohl dosiert. Außer dem Venloop habe ich noch keine offiziellen Teilnahmen geplant. Aber vielleicht ergibt sich ja noch eine Gelegenheit, um sich zu treffen: ich würde mich auch freuen!

  • Trusted Blogs ist eine der besten Webseiten, die ich seit langem gesehen habe. Hut ab – nicht nur für die Idee, sondern auch für die Umsetzung. Usability ist 1a, kann man wirklich nur jedem empfehlen.

    Viel Erfolg damit, du hast es verdient!

    Beste Grüße aus Berlin

    Marko

    • Vielen lieben Dank für so ein tolles Feedback, lieber Marko! Solche Rückmeldungen gehen natürlich runter wie Öl. Und sie motivieren, um alles noch weiter zu verbessern. Wir haben noch eine Menge Sachen auf dem Zettel. Einige davon werden schon kommende Woche realisiert. Nähere Infos bekommst Du in einigen Tagen per Newsletter. ;-)

      • Gern, lieber Eddy – ich schreibe so was fast nie, aber ich finde dein Projekt echt klasse. Selbst Google hat sich an einer Blogsuche (wie bei so vielem) die Zähne ausgebissen, insofern finde ich es toll, dass es so was nun gibt, dass es schick und funktional ist und dass es aus Deutschland kommt – zumindest so lange, bis dir Google das abkauft ;)

        Dirk und ich haben beide lange im Online-Marketing gearbeitet – falls du hier oder da mal Feedback oder eine Meinung brauchst, kontaktiere uns gern!

        Schönes Wochenende und ich freu mich auf den Newsletter!

        Marko

    • Vielen lieben Dank für beides, Hans: also dafür, dass Du mit Deinem Blog bei uns an Bord bist; und dafür, dass Du diesen Post teilen willst. Freut mich wirklich sehr! :-D

  • Hey Eddy, manchmal muss man nix zu sagen haben um was zu sagen Trusted Blogs ist echt ein tolles Projekt und die mobile App wäre wirklich super! Entdecke über die WordPressapp seit kurzem auch ne Menge neuer Blog die ich nicht kannt, kam aber eher durch Zufall weil ich in der App irgendwas anklickte was ich nicht kannte Wäre aber noch cooler euer Portal so zu durchforsten;)

    Ach und 14k sind doch spitze, nach meiner kreuzbandop weiß ich gar nicht Wie lange ich gar nichts machen konnte und wollte!

    Ich komm auch vor den 6 Wochen mal wieder gucken;)

    • Dankeschön für die Blumen und das tolle Feedback! Zum Thema mobile App lies bitte auch meinen Kommentar an Dirk. – Dass wir in Zukunft eine App bauen, will ich nicht ausschließen. Aber es ist eher unwahrscheinlich. Flipboard hat genau deswegen gerade Probleme: die App wird immer seltener genutzt, weil die User Inhalte mehr und mehr via Facebook und Twitter finden…

  • Hey Eddy,
    also ich würde gerne etwas ausführlicher über Dein Knie und wie es sich denn damit so läuft lesen. Auch wenn ich nicht wirklich eine Knie OP hinter mir habe so interessiert es mich doch, wie es Dir so geht. Und weil es ja Dein Blog ist, solltest Du nicht nur an die Anderen denken… ;-)
    Schön, dass Du schon wieder läufst. Und dann auch noch 14k. Respekt!
    Viele Grüße,
    Claudi

    • OK, ich muss im Beitrag vielleicht noch ergänzen: es ist nur dann interessant zu lesen, wenn man sich auch kennt. Je enger der persönliche Kontakt, umso mehr will man natürlich über das Leben des anderen auf dem Laufenden bleiben. Insofern danke ich Dir für Dein Interesse: fühl Dich gedrückt! :-D

  • Hey Eddy.
    Schön wieder von dir zu lesen und schon das es bei dir wieder läuft und es wieder besser geht. Drück dir die Daumen dass du schnell wieder fit wirst.

    Zu deinem Trusted Blog habe ich eine Frage. Planst du eine Mobile App? Da ich die meisten Blogs unterwegs lese nutze ich natürlich einen RSS Reader. Aber dein Konzept finde ich super gut und wenn man das als App auf dem Smartphone nutzen kann wäre ich vollends begeistert.
    Schöne Grüße
    Dirk

    • Dankeschön fürs Daumendrücken: kann ich gut gebrauchen und nehme daher gern jeden verfügbaren Daumen an! :-)
      Zu Deiner Frage: nein. Wir hatten ein begrenztes Budget und daher entschieden, auf eine App zu verzichten. Stattdessen ist die Seite responsiv, also auch per Smartphone ohne Probleme benutzbar. Den RSS-Reader brauchst Du auch mobil nicht mehr – siehe dazu mein kurzes Video ;-)

  • Lieber Eddy, vom Hocker reißt mich die Nachricht nicht, aber ich habe großes Verständnis und Mitgefühl,hatte mich ich erst “ gestern “ ein ähnliches Schicksal ereilt.

    14 km sind schon richtig gut, das lässt hoffen, dass du bald wieder ein “ echter “ Läufer werden wirst.

    Grüße von Knie zu Knie
    meines war das linke und deins ?

    • Mir kommt es in der Tat auch so vor, als wäre es erst gestern gewesen, als es Dich buchstäblich von den Füßen gerissen hat. Umso erfreulicher ist es, dass Du inzwischen wieder nach Herzenslust und ohne Einschränkung laufen kannst. Ich denke, es ergeht Dir dabei wir mir: wenn man erst mal nicht mehr kann, wie man will, weiß man es umso mehr zu schätzen, wenn es wieder möglich ist.

      Viele Grüße an die Ostsee – keep on running!