LBC 2020 Titel

Wenn Du heute nicht zum ersten Mal in meinem Blog gelandet bist, muss ich Dir nicht erklären, was ein Lauf-Bloggercamp ist. Schließlich schreibe ich schon seit 6 Jahren regelmäßig über dieses Phänomen, das man allerdings immer nur ein einziges Mal pro Jahr erleben kann. Wenn ich ein Lauf-Bloggercamp kurz und knapp mit nur 3 Worten beschreiben müsste, fallen mir diese hier als erste ein:

  • legendär

  • unvergesslich

  • herausfordernd

Die Liste verdient noch eine ganze Menge weiterer Adjektive und außerdem auch einige Superlative – wirklich! – aber ich will diesen Beitrag nicht unnötig in die Länge ziehen. Denn ich habe noch ein spezielles Anliegen. Dazu komme ich gleich. Zuvor möchte ich Dir mit einem kurzen Video solch ein Lauf-Bloggercamp bzw. die Protagonisten in ACTION zeigen. Uuuund bitte: 

Impressionen aus dem Lauf-Bloggercamp 2019

Schon cool, oder? Ich sag ja: so ein Treffen ist legendär und bleibt für immer unvergessen. Wenn Du jetzt mehr davon lesen, sehen und hören willst, dann klicke hier und schau Dir Bilder, Berichte und Videos von früheren Camps an. Aber komm danach wieder hierhin zurück. Denn wie schon gesagt: ich hab da noch ein Anliegen… Und das kommt jetzt:

Komm ins Lauf-Bloggercamp!

Läufst Du? Und hast Du einen Blog? Dann komm dieses Jahr mit ins Camp! Triff Dich mit völlig bekloppten Laufbloggern Gleichgesinnten und hab ein ganzes Wochenende lang jede Menge Spaß. Du wirst viel quatschen und lachen, essen und trinken (natürlich isotonisch!) und – je nach Location – grillen, eventuell auch kochen, abwaschen und wieder aufräumen.

Und natürlich wird auch viel gerannt. Beziehungsweise gelaufen. Je nachdem, welcher Gruppe Du Dich anschließt. Denn hier sind wir ausnahmsweise nicht immer alle zusammen. Es kann eben nicht jeder so langsam laufen wie ich! Oder so schnell wie der Jan.

Es ist übrigens völlig egal, ob Du mehr Zeit mit dem Laufen oder mit dem Bloggen verbringst. Die Hauptsache ist, dass Du an beiden Dingen Spaß hast und sie mit Leidenschaft tust.

Ort und Datum

stehen zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht final fest. Wenn Du dabei sein willst, kannst Du noch mitbestimmen, wann wir uns treffen (dazu es gibt eine Doodle-Umfrage). Bezüglich der Location gibt es schon einen Plan, aber auch der ist noch nicht in Stein gemeißelt. 

Teilnahmebedingungen

haben wir auch: Erstens sollst Du gerne laufen und bloggen. Die gleichen Interessen sollen gewährleisten, dass wir maximalen Spaß haben, und dass uns die Gesprächsthemen nicht ausgehen. Zweitens sollst Du jemanden kennen, der schon mal an einem unserer Camps teilgenommen hat. Diese Regel soll gewährleisten, dass unsere Gruppe ihren besonderen, persönlichen Charme behält.

Das hier sind die Teilnehmer, die bisher schon einmal dabei waren. Davon kennst Du bestimmt die eine oder den anderen:

Melde Dich jetzt!

Hast Du Lust, das Lauf-Bloggercamp 2020 mitzuerleben? Dann melde Dich: entweder mit einem Kommentar unter diesem Beitrag, oder direkt per Mail. Wir nehmen Dich gern in unsere Facebook-Gruppe auf, wo wir alle Details besprechen. Also was, wann, wo passiert, und wer dabei ist.

2020 gibt es wieder einen Wettkampf!
Laufen in der Krise

13 Kommentare

Mach mit und hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort zu Marko Antwort verwerfen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.