Anzeige

Die günstigen Preise der Tchibo-Produkte sind umso bemerkenswerter, je genauer man sie betrachtet. Ich hatte die Gelegenheit, in der Tchibo-Zentrale hinter die Kulissen zu schauen und mich mit Produkt- und Qualitäts-Managern zu unterhalten. Fazit: diese extrem hohen Ansprüche bis in jedes kleinste Detail hatte ich nicht erwartet! Jetzt staune ich über die Preise noch mehr als bisher…

Klare Empfehlung für Tchibo

Über die Einladung zum Treffen der Tchibo Sportartikel-Experten und zum Testen der Produkte aus der neuen Lauf-Kollektion, hatte ich mich sehr gefreut. Und dennoch ist das noch keine Garantie für einen positiven Bericht in meinem Blog oder bei Facebook. Wer mich kennt, weiß das: nur wenn ich wirklich überzeugt bin, empfehle ich auch weiter. Sonst nicht.

Wind-Protection-LaufjackeTchibo kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen. Natürlich in erster Linie wegen des hervorragenden Preis-Leistungsverhältnisses der Produkte. Beispiel Laufjacke: sie kostet weniger als € 30,- und bietet dabei Besonderheiten wie Reißverschluss mit Kinnschutz, elastische Einsätze unter den Armen, Stulpen mit Daumenloch, oder MP3-Player-Tasche mit Öffnung fürs Kabel. Die Jacke ist winddicht und mit einem Mesh-Futter, Klettverschlüssen und zahlreichen Reflektoren ausgestattet.

Der Tragekomfort der diversen Produkte ist sehr gut – die Stoffe fühlen sich richtig gut an. Und die Passform ist ebenfalls absolut in Ordnung.

Dass mir die Hosen immer zu lang sind, kann man #Tchibo nicht vorwerfen: das liegt an meinem #BMI! Klick um zu Tweeten

Tchibo hat ein Ohr für die Kunden

Positiv

Ich fühlte mich von den Experten ernst genommen. Wir hatten einen spannenden Austausch, und ich habe einige sehr interessante Fragen beantwortet. Hier mal ein paar Beispiele:

  • Was halten Sie von Kompressionsbekleidung?
  • Würden Sie eine kurze, weite Hose über einer langen Lauftight tragen?
  • Haben Sie spezielle Wünsche an unsere zukünftigen Kollektionen?

Ja, aber sicher hab ich Wünsche… :-)

Ich wünsche mir kurze Tights mit Reißverschlusstasche am Gesäß, statt diesem eingenähten Beutelchen vorn. Wenn ich ein paar Stunden mit einem Schlüsselbund darin gelaufen bin, sieht das bei mir aus, als hätte ich ein neues Tattoo stechen lassen… :oops:

Und ich wünsche mir Handschuhe mit iPhone tauglichen Fingerkuppen. Ich erinnere mich an Läufe mit zweistelligen Minusgraden, bei denen ich einfach ohne Musik weitergelaufen bin, statt den Handschuh auszuziehen, um die neue Playlist zu starten…

Ich bin also schon jetzt auf die Sport-Kollektionen im Jahr 2013 gespannt! :-D Aber erst mal empfehle ich Euch, einen Blick auf das Equipment zu werfen, das Herr Bramkamp (einer der Experten, siehe Fotos und Katalog) und seine Kollegen|innen jetzt aktuell für uns zusammengestellt haben:

Hier geht’s zum Tchibo Online-Shop

Und hier noch einige Fotos vom Besuch in Hamburg in 1 Minute:

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos.
Wir sind die perfekten Läufer!
Gewinnen durch Kommentieren

19 Kommentare