Sven und Eddy beim Hamburg City ManAn diesem Wochenende kochte das Wasser in der Binnenalster, als zum achten mal die Schwimmer|innen den ehemaligen Hamburg City Man, der nun zur Dextro Energy Triathlon ITU World Championship Series zählt, eröffneten. Und dieses Jahr war ich mit dabei. Nicht als Triathlet, sondern als Mitglied einer Staffel in der „Jedermann-Disziplin“. Zusammen mit meinen Bremer Hasen Kathi und Anke war ich bei den Sprint-Distanzen am Start:

Anke ist gestartet und 0,5 km geschwommen,
Kathi hat danach 22 km lang in die Pedalen getreten, und
Eddy durfte nach einer 5 km Strecke ins Ziel einlaufen.

Wir drei waren mit unseren Zeiten absolut zufrieden. Und mit dem 50. Platz sind wir im Mittelfeld gelandet: gar nicht schlecht also für uns „Jedermänner“.

Unsere Freunde Jens und Sven waren auch aus Bremen angereist und in Konkurrenz zu uns ebenfalls am Start. Richtig gezählt – da fehlt noch einer für die Staffel, aber Sven hat einfach zwei Disziplinen absolviert und Jens die Radstrecke überlassen. Die beiden haben durch Ihre Präsenz auf jeden Fall dazu beigetragen, dass wir uns so ins Zeug gelegt haben. Aber an sie ‚ran gekommen sind wir dann doch nicht ganz…

Sven geht heute noch einmal an den Start. Dann aber alleine und in der Olympischen Distanz. Ich bin mal auf die Zeiten gespannt, denn schließlich war er auch gestern abend mit dabei, als wir es uns im Hotel Vier-Jahreszeiten bei einem 5-Gänge-Menü richtig gutgehen ließen (Danke für die Organisation, lieber Jens!). Bei den Caipirinhas im Alex an der Alster hat er dann aber vernünftigerweise gepasst und mir und meinen Hasen das Feld überlassen…

Nun werde ich mal die Bilder vom Event bearbeiten und später nachreichen. Natürlich werde ich noch den Link bekannt geben, unter dem die Fotos dann erreichbar sind. (Nachtrag: hier sind die ersten Bilder) Und in der Zwischenzeit beobachte ich im Web die Zeiten von Sven – und von meinem Arbeitskollegen Maik, der auch heute mit von der Partie ist: ich wünsche Euch viel Erfolg!!


Eine Chance für die Weight Watchers
Probe-Spinning im Fitness First, Hamburg

Feedback