„Laufen schmerzt. So war es schon immer. Auch Mammuts haben sich nicht einfach auf einen Teller gesetzt und sich dem Urmenschen mit Pommes Frites und einem Shake serviert. Auch sie mussten gejagt werden – und ein Mammut zu jagen, war verdammt schwierig! Und weißt du was? Laufen ist immer noch verdammt schwierig. Aber das Laufen, von dem wir sprechen, hat einen Zweck. Es lehrt uns, dass die guten Dinge nicht leicht zu bekommen sind. Es lehrt uns, dass wir zu weitaus mehr fähig sind, als wir glauben. Es lehrt uns, dass harte Arbeit belohnt und Bequemlichkeit bestraft wird. Erwarte nicht, dass du diese Lektion auch durch die behäbige Variante des Laufens, dem Jogging, lernst. Beim nächsten mal, wenn Du unterwegs bist und leidest, leide mit Stolz. Es bedeutet, dass du wie ein Tier gelaufen bist.“Dieser Text hier oben ist nicht von mir, sondern aus einer Anzeige mit dem Thema „run like an animal“ von Pearl izumi in der Runners World, Ausgabe 02/09, Seite 33. Und passende T-Shirts verkaufen die auch dazu: klick hier! So, und jetzt geh ich raus werde ein paar Kilometer leiden… :-)


(Wii) Fit für € 89,- ...und keine Ausrede mehr!
Hamburg Marathon am 26.04.2009