Beim langen Lauf gestern Mittag habe ich es wieder gemerkt: nach „nur“ 21 lockeren Kilometern um den Waller See und durch die Industriehäfen in Bremen fühlte ich mich, als hätte ich schon die doppelte Strecke hinter mir. Die Kondition reichte zwar noch (klar, bei einer Pace von 6:20), aber ein Fuß tat weh, und ein Schienbein schmerzte… Keine guten Voraussetzungen, um Ende des Monats in Duisburg an den Start des Rhein-Ruhr-Marathon zu gehen.

Durch meinen Bruder, der mit mir zusammen starten will, bin ich zwar hoch motiviert, aber die Signale, die mir mein Laufapparat sendet, sind leider nicht toll. Ich werde das kommende Wochenende für einen längeren Lauf nutzen und dann entscheiden, ob ich starten werde.

Bei dieser Gelegenheit habe ich mich gefragt, wie ich andere Laufveranstaltungen finden kann, um – im worst case – an einem anderen Ort und zu einer anderen Zeit meinen Marathon 2010 zu starten. Und dabei fiel mir ein toller Service ins Auge:

rFinde Deine nächste Laufveranstaltungunner’s map:
Die Karte für Laufveranstaltungen

runner’s map ist eine Karte mit Lauf-Veranstaltungen, die (ähnlich wie bei Wikipedia) von den Nutzern gepflegt wird. Jeder Nutzer kann selber Laufveranstaltungen eintragen, oder bestehende Einträge korrigieren. Jeder eingetragene Lauf wird als Marker auf der Karte angezeigt.

Durch Filterfunktionen kann man sowohl den Zeitraum begrenzen (z.B. nur nächstes Wochenende), als auch die Distanz (z.B. Marathon, HM, Ultra, 10 km…). Die Technik basiert auf Google Maps und ist entsprechend einfach zu bedienen. Schon über 2.000 Läufe sind eingetragen. Und sicher werde auch ich dort „meinen Marathon“ finden.

Klick Dich mal hin und schau nach, ob Deine nächste Laufveranstaltung auch schon eingetragen ist: runner’s map

Top 10 Blogs im Auge behalten: sportliche Aufgabe?
Hilfe: brauche Motivation zum Laufen

6 Kommentare

Mach mit und hinterlasse einen Kommentar

Feedback