Heute hab ich zum ersten mal in „meinem“ neuen Fitness-Studio beim „Bauch Spezial“ Kurs mitgemacht. Schließlich möchte ich mich nicht nur von meinen überflüssigen Pfunden wieder verabschieden, sondern auch das darunter liegende Potential schon mal wecken… :-)
Auf dem Trainingsplan steht, dass die Quälerei nach 30 Minuten vorbei ist. Das klang für den Anfang genau richtig. Aber, au weia, wie wurde ich gequält! Der Trainer hat nämlich den nächsten Kurs, der ebenfalls 30 Minuten dauert, und eigentlich für den Rücken gedacht ist, mit dem Bauchkurs verknüpft… Und daraus wurden dann die längsten 60 Minuten, die ich seit langem erlebt habe. Soweit ich mich erinnere, verging die Zeit nur noch langsamer, als ich auf dem Behandlungsstuhl beim Zahnarzt aushalten musste…

Aber alles in allem war ich nach dieser Stunde glücklich und zufrieden. Und stolz, meinen Schweinehund überwunden zu haben. Nun bin ich gespannt, welche Muskeln ich morgen wohl spüren werde. Und für nächsten Mittwoch nehme ich mir fest vor, beim Kurs wieder dabei zu sein!


Heute ist richtig Sommer!
Die 14. Vattenfall Cyclassics in Hamburg

Feedback