Das kleine Bildchen hier rechts zeigt die aktuelle Wetterlage in Hamburg, während ich diesen Beitrag schreibe. Und diese Wetterlage ist verantwortlich dafür, dass ich jetzt im Wohnzimmer sitze, die Heizung aufgedreht und den PC angeworfen habe, statt eine Stunde lang um den Hamburger Stadtpark zu laufen. Das hatte ich mir nämlich fest vorgenommen, als ich vor einer Stunde noch in der U-Bahn auf dem Weg nach Hause war…
Heute abend hat also der Schweinehund gesiegt. Aber ich werde dieses Mistvieh (‚tschuldigung) schon noch zähmen. Während ich mich nämlich auf einen entspannten Abend auf meiner bequemen Couch freue, spüre ich zur gleichen Zeit, dass ich unzufrieden werde… Ich habe nämlich heute nicht nur viel gegessen, sondern darüber hinaus zwischendurch auch viel Schokolade genascht! Und mein Schatz sitzt jetzt gerade auch noch 2 Stunden lang auf dem Spinning-Bike…
Da wird die Runde um den Park morgen natürlich erweitert. Egal, wie kalt es ist. Egal, wie stark es regnet. Egal, wie kräftig der Wind weht. Die Aussichten sind leider nicht gut – aber es gibt ja kein schlechtes Wetter. Es gibt kein schlechtes Wetter. Es gibt kein schlechtes Wetter. Es gibt kein … *grummel!*

Laufen mit dem neuen iPod-Shuffle: ein Fehlgriff
8 kurze Fragen von Bloggern an Blogger

Feedback

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.