laufblogger

„Was im Harz passiert ist, bleibt im Harz“

So beschloss es ein Dutzend Lauf-Blogger, das sich genau dort verabredet hatte, um ein gemeinsames Wochenende zu erleben. Ein Wochenende, das die Herzen aller Läufer höher schlagen lässt.

Andreas
Gerd
Hannes
Heiko
Heimo
Henrik
Jan
Marek
Nadin
Philipp
Ruben
Thomas

Tja, eigentlich dürfte ich jetzt also gar nicht darüber schreiben. Ich war nämlich dabei. Aber da auch die „Kollegen“ bereits Berichte in ihren Blogs (siehe rechts) verfasst haben, muss ich wohl kein schlechtes Gewissen haben, wenn auch ich ein paar Randnotizen aufzeichne.

Schließlich will ich mich ja auch in 50 Jahren noch an solchen Ereignissen ergötzen. Und dann bin ich froh, dass ich etwas aufgeschrieben habe. Wenigstens in Stichworten, denn Details kann ich ja bereits bei den anderen nachlesen. Was das Laufen betrifft, so sind diese Stichworte bei mir hängen geblieben:

  • Natur pur!
  • wunderschöne Trails
  • tausend Höhenmeter
  • abenteuerliche Laufstrecken
  • 3 Grad auf dem Gipfel (zum Sommeranfang!)
  • endlich mal wieder „anständig“ Muskelkater

Darüber hinaus fallen mir noch viel mehr Punkte ein, an die es sich zu erinnern lohnt. Zum Beispiel, dass Jan Fitschen vorbei gekommen ist, um der Truppe Gute-Nacht-Geschichten aus Kenia zu erzählen, dass Nadin mich mit extrem gesunder Nahrung überrascht hat (aber ich bin halt der Chips-Typ), dass Hannes trotz Abweichung von seinem Streckenplan immer wieder zu motivieren wusste („ist nicht mehr weit“, „hier geht’s lang – ach nee, doch nicht“), dass Gerd trotz drohender Bronchitis seinen sympathischen Sabbel auch beim Laufen nicht halten konnte („ich muss aufpassen, dass ich keinen Hustenanfall bekomme. Aber das muss ich auch noch erzählen…“), und das Heiko in seiner wilden Jugend – ach nee, das fällt jetzt doch wieder in die Kategorie „Was im Harz passiert ist…„.

Laufblogger

Lauf-Blogger sind echt tolle Menschen

Ich wusste es ja schon immer – und dieses Wochenende war ein weiterer Beweis: wir Lauf-Blogger sind schon ein ganz besonderer Haufen! Super sympathisch, sehr aufgeschlossen, immer neugierig, unglaublich schlau und echt sexy (bis auf den Chips-Typ).

Nächstes Jahr werden wir uns wieder treffen! Und wenn Du dann auch dabei sein willst, dann halte unsere Blogs im Auge: wir freuen uns auf jeden weiteren Mitläufer! Schau mal, was auch Du dann erleben kannst:

Test: Steadicam Curve von Tiffen
Wer will Muscle Milk Protein haben?

31 Kommentare

Mach mit und hinterlasse einen Kommentar

Feedback